31. Aug. 2014

www.travel.groupon.de

© H1 Unlimited

Chip Hanauer in die Hall of Fame aufgenommen

H1 Unlimited Legende Chip Hanauer wurde Anfang August eine ganz besondere Ehre zuteil. Er wurde in die Sports Hall of Fame des Staates Washington aufgenommen und gesellt sich dort zu den anderen Hydroplane Legenden Billy Schumacher, Bill Muncey und Stan Sayres. Mit Hanauer ziehen auch der ehemalige NBA Spieler Detlef Schrempf und „Mr. Mariner“ Alvin Davis in die Hall of Fame ein. Weitere Kandidaten waren der Softball-König Eddie Feigner, der „Throwin Samoan“ Jack Thompson, Indy 500 Sieger Tom Sneva und der im Ruhestand befindliche Sportreporter Keith Jackson.

Davis, Hanauer, Schrempf und Feigner wurden am 10. August vor dem Spiel White Sox gegen Mariner auf dem Safeco Field geehrt. Thompson, Sneva und Jackson folgen am 28. August in Seattle wenn die WSU Football Saison angepfiffen wird. Mit den neu aufgenommenen Kandidaten steigt die Zahl der Mitglieder in der Sports Hall of Fame des Staates Washington auf 189 an. Die Ruhmeshalle wurde von Sportreporter Clay Huntington 1960 in Tacoma ins Leben gerufen und ist im Tacoma Dome untergebracht.

www.bergeundmeer.de