18. Nov. 2013

DMYV Beisitzer Leistungssport in U.I.M. Council gewählt

Bei der 86sten Vollversammlung des Motorbootweltverbandes U.I.M. (Union International Motonautique) Ende Oktober im neuseeländischen Auckland wurde der Beisitzer Leistungssport im Präsidium des DMYV e. V., Peter Bardenheuer, mit großer Mehrheit in das Council, das Führungsgremium gewählt. Bardenheuer wird dort als so genannter Administrator fungieren und gemeinsam mit zur Zeit 16 weiteren Mitgliedern die Wahrnehmung der Sporthoheit der U.I.M. im Motorbootsport überwachen und beratend zur Seite stehen.

Peter Bardenheuer wurde zudem in die Pleasure Navigation Kommission der U.I.M. gewählt. Das zur Zeit siebenköpfige Gremium kümmert sich unter der Leitung des Belgiers Jean-Marie van Lancker unter anderem um die Belange des internationalen Breitensportes, darunter dem Pavillon D´Or, einem Fahrtenwettbewerb mit Tourenbooten, aber auch um Langstreckenrennen in den Klassen Evolution und SuperSport. Seinen ersten offiziellen Auftritt als Mitglied des Councils der U.I.M. wird Peter Bardenheuer am 01. März 2014 bei der Ehrung der Weltmeister in allen Rennbootklassen bei der UIM Awards Giving Gala in Monaco haben. Dort werden dann auch wieder einige DMYV - Piloten ihre Titel entgegennehmen.