26. Dez. 2012

Siegerehrung der Isiklar World Offshore 225 Championship

Wie alle anderen Meisterschaften schloß auch die Isiklar World Offshore 225 Championship ihre Saison mit einem spektakulären Event ab, bei der die Sieger des Jahres geehrt wurden. Bei den Feierlichkeiten wurde von den Teams, Sponsoren, Verbandsmitgliedern und UIM Kommissaren im Beisein zahlreicher Prominenter auch das Neue Jahr vorzeitig begrüßt. In sechs verschiedenen Provinzen fand die Işıklar World Offshore 225 Championship 2012 statt und ging über insgesamt 14 Rennen an dessen Ende die Sieger bei den Feierlichkeiten ihre Trophäen empfingen. So wurden Alpay Akdilek und Kerem Tuncer vom Team “ECI Men Cosmetics” mit 2635 Punkten zum vierten Mal zu Weltmeistern in der Kategorie gekürt. Die Vizemeisterschaft ging an das “Beşiktaş – Miele” mit den Piloten Murat Leki, Tuğberk Uca und Orçun Tufan, die es auf 1633 WM-Zähler brachten. Mit 1603 Punkten ging Platz drei an die “YKM Sport” von Saruhan Tan, Kerim Zorlu und Cengiz Cennetoğlu.

Bei der Siegerehrung hielt der Präsident des Istanbul Offshore Clubs, Ugur Isik, seine Ansprache und gratulierte und dankte allen Teams und der Rettungsmannschaft für ihre Leistungen und Erfolge während der gesamten Saison. Zudem sprach Isik den Sponsoren für ihre Unterstützung seinen Dank aus. Neben den neuen Champions wurden auch Awards für die siegreichen Motoren- und Rumpfhersteller in Form von exklusiven Uhren im Class 1 World Offshore Championship Design von Edox, dem offiziellen Zeitnehmer der Meisterschaft, vergeben. Auch die Nachwuchsathleten kamen bei der Siegerehrung nicht zu kurz und so wurden auch die Mitglieder der türkischen Formula Future Nationalmannschaft und die Sieger der in diesem Jahr erstmals ausgerichteten türkischen Formula Future Meisterschaft mit Trophäen bedacht. Weitere Ehrungen gingen in Form von Plaketten an zahlreiche Unterstützer der Meisterschaft.